Von Teneriffa bis Bilbao 

 Reise EUR2208 15.-27.05.2022 (12Tage) 

Vorhang auf für das hochkarätige Klassikfestival. Beim Ocean Sun Festival werden die besten internationalen Künstler der Klassik zu einzigartigen Konzertmomenten an Bord begrüßt. Lassen Sie sich verzaubern von virtuosen Solisten, brillanten Orchestern und Kammermusik auf höchstem Niveau in der intimen Atmosphäre der EUROPA – oder bei unvergesslichen Auftritten an außergewöhnlichen Orten an Land. 

Dieser Frühling kann gern früher kommen: Mit blühenden Vulkaninseln inmitten des Atlantiks, orientalischem Flair an der nordafrikanischen Küste und Portugals schönsten Zielen erwartet Sie eine facettenreiche Urlaubszeit. 

(Quelle: Hapag-Lloyd Cruises)

Die Highlights der Reise

Mit Kurs auf ihre Nachbarinseln verlässt die EUROPA das kanarische TENERIFFA . Die Kanaren haben zu Recht den Beinamen Frühlingsinseln verdient. Lässt man die Strände hinter sich, warten grüne Wälder und blühende Gärten auf ihre Entdeckung. LA PALMA  bietet im Nationalpark Caldera de Taburiente* Wanderwege für jeden Geschmack. Den namensgebenden Krater umgibt eine zerklüftete Bergkette, ihr höchster Gipfel erhebt sich über 2.000?m. Wer nicht ganz so hoch hinauf möchte, spaziert durch die dichten Kieferwälder zu Schönheiten wie dem Far­benspiel des Wasserfalls in der Schlucht Barranco de las Angustias. Auch LA GOMERA  ist mit rund 600 km Wanderwegen ideal für Ausflüge. Einer der märchenhaftesten führt in den Nationalpark Garajonay*. Moosbewachsene Lorbeerbäume, leuchtend grüne Farne und plätschernde Flüsse erlauben einen Eindruck, wie die Insel hier wohl vor Jahrmillionen ausgesehen haben mag. Das ganze Füllhorn der kanarischen Natur zeigt LANZAROTE . Zur Begrüßung leuchten die Vulkankegel der Feuerberge am Horizont. Ein Ausflug* führt mitten hinein in eine Landschaft aus rostroten Ebenen, schwarzen Lavasteinen und dampfenden Erdlöchern. Einen Seetag liegen die Inseln des Frühlings von der nordafrikanischen Küste entfernt. In CASABLANCA, der größten Stadt Marokkos, verbindet sich fran­zösisches Kolonialerbe mit arabischer Lebensweise zu einem kosmopolitischen Miteinander. Neben Art-déco­ Gebäuden dominiert die Hassan-II.-Moschee die geschäftige Stadt: 210 m hoch ragt das Minarett über die Dächer. Der Ruf, ein orientalisches Märchen zu sein, eilt Marrakesch* voraus.

Lassen Sie sich bei einem Besuch am „Platz der Gaukler“ in eine Welt aus 1.001 Nacht entführen. Garküchen, Schlangenbeschwörer, Feuerschlucker und fliegende Händler mit exotischsten Waren sind nur einige Beispiele des bunten Treibens inmitten der Medina. Auch der Tag in PORTIMAO wird Ihre Sinne anregen. Mit rot-goldenen Steilhängen und Sandstränden ist die Algarve schon landschaftlich eine Augenweide. Unser Tipp: In der berühmten Vila Joya erwarten Sie kulinarische Höhepunkte bei einem exklusiven Gourmet-Lunch*. LISSABON bietet viele gute Gründe, sich in seine Details zu verlieben: die Baixa mit dem Elevador de Santa Justa, die gelben Straßenbahnen oder die fantasievollen schwarz-weißen Mosaike der Gehwege. Trotzdem lohnt ein Ausflug nach Sintra zum Palácio da Pena*: Einer der prunkvollsten Paläste der Welt thront auf einem dicht bewaldeten Gipfel und macht mit quietschbunten Fassaden neugierig auf seine barocken Palasträume. Über den modernen Hafen von Leixoes erreichen Sie  PORTO*. Weinkenner zieht es an die Südseite des Douro, wo namhafte Kellereien zur Verkostung laden. Von Portos historischer Altstadt zur „Weinseite“ Vila Nova de Gaia bringen Sie Wasser­taxis. Unvergesslich ist auch der Blick von der Ponte Dom Luís I. Die Aussicht von der gigantischen Eisenbrücke lässt so manches Herz höherschlagen. Zum Abschied empfängt Sie Spaniens grüne Seite. Entdecken Sie das moderne GIJON, und unternehmen Sie einen Ausflug nach Oviedo*, um Asturien kennenzulernen. Die Hauptstadt des autonomen Fürstentums hat bis heute eine wunderbar erhaltene Altstadt. Mit mittelalterlicher Kathedrale und romanischen Kirchen zählt sie zum UNESCO-Welterbe. Verbringen Sie abwechslungsreiche Stunden, bevor Sie nach einer letzten Übernachtung an Bord in BILBAO Abschied nehmen. 

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

Preise Seereise
pro vollzahlende Person in Euro


KAT 1 Suite 6.432,- € 

KAT 2 Suite 6.641,- € 

KAT 3 Suite 6.850,- € 


KAT 4 Veranda Suite 7.401,- € 

KAT 5 Veranda Suite 8.313,- € 

KAT 6 Veranda Suite 8.664,- € 


KAT 7 Veranda Suite 9.215,- € 

KAT 8 Penthouse Deluxe Suite 14.573,- € 

KAT 9 Penthouse Grand Suite 22.914,- € 


Seereise inkl. An- und Abreisepaket
Genießen Sie die Vorteile unserer Inklusiv-Preise: Hin- und Rückflug in der Economy-Class
Transfer zum / vom Schiff mit Gepäcktransport
Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitung 

Anreisepaket Teneriffa: 350,- € 
Abreisepaket Bilbao: 240,- €

Bei Buchung bis 01.10.2021 verstehen sich alle hier abgebildeten Preise inkl. 5% Frühbucherermäßigung (Seereise). 

Vorprogramm A: Teneriffa

13.05. – 15.05.2022

LINIENFLUG DEUTSCHLAND – TENERIFFA (FREITAG, 13.05.2022) 

Transfer nach Puerto de la Cruz ins Hotel Bótanico, das inmitten einer prächtigen Park- und Gartenlandschaft liegt. Zwei Übernachtungen mit Frühstück. 

PUERTO DE LA CRUZ (Samstag, 14.05.2022) 

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Erkunden Sie die größte Kanareninsel auf eigene Faust, entspannen Sie im tropischen Garten Ihres Hotels, oder lassen Sie sich bei einer Behandlung im hoteleigenen Spa verwöhnen. Mit einem gemeinsamen Abendessen klingt der Tag gemütlich aus. 

PUERTO DE LA CRUZ (Sonntag, 15.05.2022) 

Eine abwechslungsreiche Landschaftsfahrt mit fantastischen Ausblicken auf das grüne Orotava-Tal führt Sie hinauf ins Inselzentrum, auf ca. 2.000 m Höhe. Hier befindet sich der beeindruckende Teide-Nationalpark mit seiner bizarren Kraterlandschaft und dem 3.718 m hohen Teide, dem höchsten Berg Spaniens. Nach dem Mittagessen geht es weiter durch den Esperanza- Wald zur Inselhauptstadt Santa Cruz zur Einschiffung. 

Aufpreis* 

630,- € pro Person im Doppelzimmer
750,- € pro Person im Einzelzimmer
Mindestteilnehmeranzahl: 20 Personen
Änderungen vorbehalten.

* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn. 


Nachprogramm B: Bilbao

27.05. – 29.05.2022

BILBAO (FREITAG, 27.05.2022) 

Freuen Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Hauptstadt des Baskenlandes. Wahrzeichen der Stadt ist das von Frank O. Gehry entworfene Guggenheim-Museum. Lassen Sie sich von der bedeutenden Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst begeistern. Im Kontrast zu dem von Metall und Glas geprägten Gebäude steht die historische Altstadt Bilbaos, die Sie bei einem kleinen Rundgang entdecken. Unterwegs genießen Sie ein typisches Tapas-Mittagessen. Am Nachmittag checken Sie im Gran Hotel Domine ein, das in unmittelbarer Nähe zum bekannten Museum liegt. Zwei Übernachtungen mit Frühstück. 

BILBAO (Samstag, 28.05.2022) 

Der heutige Tag ist dem Weinanbau gewidmet. Bei einem Ganztagesausflug ins Rioja, Spaniens wichtigste Weinregion, erfahren Sie Wissenswertes über die Herstellung der edlen Tropfen. Mittagessen im Hotel Marques de Riscal, dessen futuristische Gestaltung durch Frank O. Gehry weltweit für Aufsehen sorgte. 

BILBAO (Sonntag, 29.05.2022) 

Transfer zum Linienflug nach Deutschland. 



Veranstalter und Kontakt

TUI
TUI Deutschland GmbH Gruppen- & Incentiveabteilung
Hastedter Heerstr. 54, 28207 Bremen
Telefon: +49 (0) 421 – 33 54 333,  Telefax: +49 (0) 421 – 43 26 61
E-Mail: gruppen.bremen11@tui-reisebuero.de
Internet: www.tui.com/reisebuero/bremen/hastedter-heerstr-54